Berichte

Vergangenes

09.-13.05.2018 Jugendfreizeit in Beedenkirchen

Eigentlich sollte es - wie in den letzten Jahren - vor allem eine Kinderfreizeit werden, aber mangels entsprechender Anmeldungen hätten wir absagen müssen. Da wir im Team uns auf die Tage gefreut haben, haben wir noch mal gezielt Werbung bei Älteren gemacht. Letztlich waren wir nur 8 Leute, aber hatten sehr, sehr viel Spaß.

Das Jugendheim in Beedenkirchen ist ein richtig schönes und sehr sauber und ordentliches Selbstversorgerhaus mit großem Garten, in dem wir uns sehr wohl gefühlt haben. Das erste Highlight war, dass Sven den Busfahrer charmant gefragt hat, als wir gemerkt haben, dass die baustellenbedingte Umleitung nach Brandau durch Beedenkirchen führt, und wir direkt im Ort aussteigen durften. Die erste Panne war, dass Jonas und ich uns gegenseitig darauf verlassen hatten, dass der/die andere Brot und Brötchen für den 1. Abend und nächsten Morgen besorgt. Aber da wir - nach dem Motto - Gesundes geht immer, neben den gezielten Lebensmitteleinkäufen Eisbergsalat und allerlei Rohkost dabei hatten, gab es einfach eine riesige Schüssel bunten Salat zu den Würstchen am 1. Abend und am 1. Morgen nur Müsli und Obst. 

Aber wir hatten auch kulinarische Highlights: So entstand eine kreativ gestaltete Erdbeer-Sahne-Torte, die wir genüßlich zusammen verzehrt haben und der Geruch der frisch gebackenen Cookies umgab uns die ganzen Tage. Begeisterung gab es auch beim asiatischen Mittagessen und den Sandwiches.

Inhaltlich haben wir vor allem viel, viel gespielt... Abends war Codenames der Renner. So manche Begrifferklärung war äußerst lustig und führte zu ziemlich falschen Ergebnissen. Total schräg war die eine Runde "Zug um Zug" als gleich mehrere Leute sich mehr darum kümmerten anderen den Weg zu verbauen als die eigenen Strecken fertig zu kriegen. Zunehmenden Spaß hatten wir bei "Rajas of the Ganges", das original verpackt mit in den Odenwald gereist war. Auch "Zoff im Zoo" hatte wieder begeisterte Anhänger. Und einmal hat Jonas sogar einen Mitspieler für "Bongo" finden können.

Weiterlesen ...

29.04.2018 Hess. Mannschaftsmeisterschaft U14

Ein bisschen Glück war dabei, denn eigentlich wäre die Partie für den Gegner gewonnen gewesen, doch Leo kam heute morgen nach vergleichbar kurzer Zeit mit 1/2 Punkt und konnte sich mit 3,5/4 den Sonderpreis für den besten Spieler an Brett 4 sichern. Ebenfalls ein Remis erreichte Niklas. Turnierleiter Justus zeigte ihm, dass er die Partie durchaus sogar hätte gewinnen können. Aber gegen einen deutlich stärkeren Gegner war er mit dem halben Punkt durchaus glücklich. Die anderen Partien waren lange offen, doch am Ende hieß es 1:3 gegen Schöneck und somit das Freilos in der letzten Runde. Die Zeit bis zur Siegerehrung reichte fast, um draußen sitzend einmal Wizard zu spielen.

Weiterlesen ...

21.05.2018 Jugend-Open beendet

Am Ende winkten doch diverse Preise: Der erste, der vom Schachforum geehrt wurde, war Lukas. Er erhielt den Preis für den jüngsten Teilnehmer. Julian hat seine Altersklasse gewonnen und durfte sich einen Sachpreis aussuchen.

Traditionsgemäß durfte ich den Preis für die meisten TN entgegen nehmen. Zu unserer Überraschung gewannen wir auch in der Teamwertung jeweils den 3. Platz - im B-Turnier mit Julian, Dominik, Leander und Tanmay und im A-Turnier mit Jakob, Jonas T., Friederike und Michael. Besonders hervorheben möchte ich hier noch mal Dominik, der mit 4,5/7 bei seinem 1. Langzeitturnier als drittbester Spieler ohne DWZ und zweitbester Spieler unseres Vereins im B-Turnier 39 belegteyessmiley!

Weiterlesen ...

19.-27.05.2018 DEM in Willingen: Marian Can Nothnagel erzielt 3. Platz in der U18

Auch wenn Marian nun schon länger aktiv für den SV Griesheim spielt, gehört er doch auch nach wie vor zu uns und wir fiebern mit ihm mit. Hochmotiviert fuhr er zu seiner letzten Jugendeinzelmeisterschaft und spielte ein grandioses Turnier. Mit nur einer Niederlage bei 4 Siegen und 4 Remis erzielte er am Ende Platz 3yes!!!!! Selbst an Rang 10 gesetzt, erreichte er u. a. jeweils mit Schwarz remis gegen die beiden stärsten Spieler der Setzliste, Ashot Parvayan und Raphael Lagunow.

Wir gratulieren Marian zu diesem tollen Erfolg!

Aktuelle Termine

 

16.07.-05.08 Kein Trainingsbetrieb

09.08. Blitzturnier 7. Runde 20:00 Uhr (19:55 Uhr Ms.)

07.-09.09. Groß-Gerauer-Stadtmeisterschaft

23.09. Mannschaften 1. Runde 2018/2019

 

 

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein