22.08.2010 Schloßpark-Open Wiesbaden

Volker Neitzert, Michael Heilmann, Tim Rothermel, Timo Wiewesiek, Jean-Michel Heilmann, Lars Dittmar und Philipp Freuer haben am Sonntag beim Schloßpark Open Schnellschachturnier des Wiesbadener Schachvereins mitgespielt. Im 80 Teilnehmer umfassenden Feld, darunter neben den beiden GM Daniel Fridman und Igor Khenkin 15 weitere Titelträger, erzielten Timo und Volker je 4,5 Punkte, Tim und Lars 4, Jean-Michel und Philipp 3 und Michael 2.
Timo erreichte mit seiner Leistung den 2. Platz in der U14 hinter Jan-Christian Schröder (Hofheim, 2052 TWZ, 5 Pkt.). Lars und Jean-Michel profitierten davon, dass der Ratingpreissieger unter 1501 Victor Lopez-Fuertes (Höchst, 1320 TWZ, 4 Pkt., 38 Buchh.) bei der Siegerehrung nicht mehr anwesend war: Lars, der eigentlich Zweiter war, erhielt den 1. Preis und Jean-Michel rückte auf Platz 3 auf.
wiesb10_7.jpgGesamtsieger des Turniers wurde Fridman mit einem halben Punkt Vorsprung auf den zweitplatzierten Lokalmatador Khenkin.

Weitere Infos auf der Veranstalterhomepage. wiesb10_1.jpgwiesb10_2.jpgwiesb10_3.jpgwiesb10_4.jpgwiesb10_5.jpgwiesb10_6.jpg

Aktuelle Termine

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist das Schlösschen leider derzeit geschlossen.

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein