Berichte

Vergangenes

20.04.2019 ZL Abschlussbericht

Das ZL ist vorbei und alle sind daheim angekommen - Zeit, um die letzten Tage noch Revue passieren zu lassen:

Bad Homburg ist eine wunderschöne Stadt mit tollen Grünanlagen. Die Jugendherberge ist genau neben dem Schlosspark, besser ist es kaum möglich. Das Essen war super und die Organisation toll, großes Lob an dieser Stelle an die Teamer*innen der hsj. Morgens hat die Zeit bis die ersten fertig waren gereicht, um wenigstens einen kleinen Spaziergang genau an die Kurparkgrenze und zurück machen zu können, dann waren die ersten immer schon fertig. Die restlichen Tage waren voll gefüllt mit lauter Freizeitaktivitäten: Minigolf, Bowlen, Schwimmen, Tischtennis- und Fussballturnieren. Bei letzteren muss ich erwähnen, dass zwar die U12 mit 5:3 gegen die Teamer*innen gewonnen haben, aber die ältere Mannschaft 1:2 den Teamer*innen unterlegen waren, was ganz sicher nicht an Marwin als Schiri und mir als Zeitstopper gelegen hat (wobei das eine oder andere Foul möglicherweise zu wenig geahndet wurde). Für die sonstige Freizeit gab es Dutzende Spiele jeglicher Art, wobei vor allem bei unseren Teilnehmern ein wenig zu viel Zeit am Handy verbracht wurde - ich habe sie zeitweise bei mir zur Sicherheit eingelagert ;)

In Retrospektive gingen viele halbe Punkte an zähen Stellungen verloren, in denen einfach die Erfahrung von Jahre älteren Gegnern den Ausschlag gegeben hat (auch wenn Michaels Sieg in der letzten Runde gerade gezeigt hat, dass er hier die Oberhand hatte). Ich bin größtenteils sehr zufrieden, vor allem erwarte ich keine Expertise in beispielsweise Turm gegen Springer und Läufer im Endspiel. Ganz besonders loben möchte ich Friedi, die fantastisch gespielt und damit Hessenmeisterin wurde, genauso wie Jonas, der alle Erwartungen (mit teils ein wenig Glück) übertroffen hat und Marwin, der zwar nicht so viele Punkte bekommen hat wie vielleicht erhofft, aber der sich als sehr fairer Spieler gezeigt hat!

Das Highlight schlechthin war Chess-Total, für mich als jemanden, der zu alt mit Schach angefangen hat um jemals selbst auf dem ZL gewesen zu sein, etwas sehr spannendes. Teams aus 4 spielen Tandem, Räuberschach und Blitz, jede Disziplin gibt einen Punkt. Anne kam extra vorbei, um mit Friederike, Mai Linh und Vicky zu spielen. Ich habe ehrlich gesagt nicht viel von ihnen mitbekommen, ich habe mit Julian, Jonas und Marwin zusammengespielt und eigenhändig dafür gesorgt, dass wir viele Brettnummern weiter hinten spielten: Matt in 1 übersehen, Endspiele Remis abgegeben und insbesondere eine schreckliche Leistung in Räuberschach abgelegt. Das schlimmste daran war, dass das Endspiel gegen Dominik war - wie soll er mich jetzt je als Trainer wieder erst nehmen? Genauso unterlag ich im Blitz Michael.

Ich habe mich gut amüsiert, was nicht zuletzt an der Bestrafung von den Teamer*innen lag, als sie am Abschlussabend gegen die Teilnehmer*innen 1:4 im Wettkampf unterlagen und deswegen den 'Floss Dance' aufführen mussten. Falls die hsj es jemals billigt, dass davon ein Video veröffentlicht wird, werde ich es nachreichen - einfach super!

20.04.2019 Friederike ist Hessenmeisterin U18

Es war ein spannender Kampf bis 3 Minuten vor 2. Friederike spielte auch in ihrer letzten Runde remis. Nun hieß es warten, denn am 2. Brett brauchten beide Kontrahentinnen den vollen Punkt, um ihre Altersklasse zu gewinnen. Julia Peschel entschied die Partie für sich und gewann somit die U16. Friederike ist mit einem halben Punkt Vorsprung Gesamtsiegerin des Turniers und somit in ihrem letzten ZL-Jahr Hessenmeisterin U18. Die Konkurrentinnen in ihrer Altersklasse beendeten das Turnier auf den Plätzen 3 und 5 der Gesamtwertung, wobei Helene Flach Dritte und somit Vizemeisterin in der U18 wurde.

Ebenso 5,5/7 holte Jonas Zeng im Open und erreichte damit den 5. Platz. Beiden herzlichen Glückwunsch!!!!

Michael erspielte sich am Ende 4/7. Da wäre am Anfang mehr drin gewesen. Bei Mark lief es am Ende leider nicht ganz optimal. Er blieb daher nach starkem Anfang auch bei 4/7, aber mit höherem Gegnerschnitt. Leo kam auf 3/7 und Marwin holte heute noch einen halben, so dass er insgesamt auf 1,5 kam.

Leander und Dominik erspielten sich je 50% (4,5/9). Weniger gut lief es bei Julian. Das ist sehr schade, weil Leander und er zuletzt bei der Amateumeisterschaft und als Ersatzspieler in der A-Klasse überzeugen konnten.

Am Ende steht der Dank an das HSJ-Team, das allen Teilnehmenden wieder eine tolle Turnierwoche ermöglicht hat mit spannender Hessenmeisterschaft und umfassenden Rahmenprogramm.

 

 

19.04.2019 ZL Vorletzter Tag

Heute lief es leider nicht optimal bei Friederike, so dass es am Ende noch mal spannend wird. Für einen Angriff opferte sie einen Bauern, zwischenzeitlich hatte sie dann einen Bauern mehr und laut Fabian eine gute Stellung. Aber am Ende war es "nur" ein Remis. Sie liegt somit nur noch 1/2 Punkt vor Katharina Reinecke. Ob auch Haizea Tornay entsprechend ran gekommen ist, weiß ich leider nicht. Sie ist aber sowieso nicht in der gleichen Altersklasse. Helene hat gewonnen und ist bei 4 Punkten.

Immerhin hat Marwin endlich seinen ersten Punkt! Jonas' Partie schien nach der Eröffnung strategisch verloren, aber er hat ein Remis geschafft. Es freut mich, dass er so ein gutes Turnier spielt!

Mark hat seine Partie souverän gewonnen.

Die U12 hatte Doppelrunde. Nachmittags hat Leander remis gespielt und Dominik gewonnen. Mehr weiß ich leider noch nicht.

Heute Abend ist der große Abschlussabend. Morgen spielen dann alle noch eine Runde, bevor es wieder nach Hause geht.

13.04.2019 Hessische Blitzeinzelmeisterschaft

Alan Fritsche und Alexander Röth haben am vergangenen Samstag die Hessische Blitzeinzelmeisterschaft in Frankfurt mit gespielt. Alan erspielte sich in dem teils stark besetzten Turnier 9,5 Punkte und erreichte damit Platz 63. Alexander kam auf 8 Punkte.

18.04.2019 ZL - update

Die Top-Meldung gilt Friederike: sie hat sowohl gestern als auch heute ihre Partien gewonnen und führt nun die Wertung im Mädchenturnier mit einem Punkt Vorsprung an. Gegen Rosalie gestern kam die Vorbereitung optimal aufs Brett, was natürlich auch Timo ganz besonders freute. Gegen Ksenja Koleber heute war keine Vorbereitung möglich. Die beiden ließen sich in der Eröffnung viel Zeit. Ksenja spielte laut Fabian Czappa, der jetzt als Betreuer für uns dort ist, keine Theorie. Friedi hatte nach der Eröffnung einen Mehrbauern und stand schon bald deutlich besser.

Weiter Daumen drücken!!

Ein ähnlich gutes Turnier spielt Jonas. Auch er hat sowohl gestern als auch heute gewonnen und somit 4/5yessmiley! Obwohl er zunächst weniger Bauern ohne Kompensation hatte, spielte er ausdauernd und gewann durch ein starkes Figurenopfer das Endspiel gegen den an 6 gesetzten Kay Lukas Kersten. Mark hat gestern auch gewonnen, konnte heute leider sein Endspiel nicht halten, obwohl es zunächst so aussah als ob es möglich wäre. Aber mit 3/5 ist auch er im Turnier gut dabei. Auch Leo hat gestern gewonnen und heute verloren. Leider immer noch bei Null ist Marwin, der einfach zu schnell spielt. Ein leidiges Thema ist Michael, der sich wohl andere Ziele als erfolgreiches Schach spielen gesetzt hatte. Er ließ sich gestern in 3 Zügen matt setzen und zog somit immerhin Aufmerksamkeit auf sich. Heute hat er dann gewonnen.

Leider nach wie vor nicht optimal läuft es bei "unseren" Jungs in U14 und U12. Julian hat sowohl gestern als auch heute verloren, wobei er heute zunächst gut stand. Die U12 hatte gestern Doppelrunde, leider ohne einen Punkt für unsere Beiden. Heute hat Leander schnell gewonnen. Dominik erzielte ein Remis.

Beim Blitzturnier heute Nachmittag haben nicht viele von uns teilgenommen, aber auf der Zwischentabelle auf der Facebookseite der hsj ist Mark ganz gut dabei. Wer alles beim Chess-total mitgemacht hat, weiß ich leider nicht, nur dass Fabian involviert war. Beim Fußball der Älteren gegen die Betreuer gestern durfte Marwin wie schon im Vorjahr Schiri sein. Überraschend ist, dass dieses Jahr die Betreuer gewonnen haben.

Die U12 hat morgen noch mal Doppelrunde bevor sich mit dem großen Abschlussabend das diesjährige ZL schon wieder dem Ende zuneigt.

 

Aktuelle Termine

13.06.2019 Blitzturnier 5. Runde
20:00 Uhr (19:55 Uhr Ms.)

11.07.2019 Blitzturnier 6. Runde
20:00 Uhr (19:55 Uhr Ms.)

Sommerpause 22.07.2019- 09.08.2019
Winterpause 23.12.2019-03.01.2020

 

 

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein