15.12.2022 Abschluss Bessunger Schachpokal mit der 5.Runde

Gestern wurde die 5. und letzte Runde des Bessunger Schachpokals ausgespielt. Mit einem Remis am Spitzenbrett hatten Jonas Lenz und Jonas Tibke jeweils 4,5 Punkte erreicht. Daher wurde der Turniersieger in einem Stechen mit 2 Schnellschachpartien a 15 Minuten pro Spieler ermittelt. Das Stechen hat Jonas Lenz mit 2:0 für sich entscheiden können, somit konnte er sich den Gewinn des Bessunger Schachpokals sichern. Jonas Tibke wurde somit 2. Der 3. Platz ging an Felix Pennig mit 4 Punkten. Bester Jugendlicher wurde Magnus Staudacher. Den Ratingpreis für eine DWZ <1600 konnte sich Yannik Koch sichern. Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger! Die Ergebnisse der 5. Runde, die Endtabelle und ein Siegerfoto gibt es unten zu sehen.

Ergebnisse der 5. Runde:

Rangliste:

Rangliste_BSP22

Siegerfoto:

Siegerfoto_BSP22

v.l.n.r.: Magnus Staudacher, Jonas Lenz, Jonas Tibke, Felix Pennig

Aktuelle Informationen

  • 30.01. 16:00−17:00 Einstiegskurs
  • 30.01. 18:00−19:30 Kinder- und Jugendtraining (Leistungsgruppe)
  • 02.02. 16:00−17:00 Kinder- und Jugendtraining
  • 02.02. 17:30−19:00 Jugendblitzturnier
  • 02.02. 20:15 Analyse-Abend mit Jonas L
  • 09.02. 20:00 Monatsblitzturnier
  • 12.02. Mannschaftskämpfe
  • 16.02. 20:00 Training bei Jonas T (1000−1500 DWZ)
  • 18.02. Bickenbacher Fastnachtsturnier
  • 23.02. 20:00 Schnellschachturnier
  • 25.02.−26.02. U16-Mannschaftsmeisterschaften
  • 25.02.−26.02. U12-Bezirkseinzelmeisterschaften

Die Teilnahme am Kinder- und Jugendtraining ist nur für Vereinsmitglieder möglich. Vereinsfremde Kinder bitten wir, zunächst an einem unserer Einstiegskurse teilzunehmen. Bitte wenden Sie sich dazu an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein..

Im Abendprogramm (ab 19:30 Uhr) heißen wir auch alle Gäste jederzeit herzlich Willkommen. Bitte beachten Sie aber, dass für die Teilnahme an einem mehrrundigen Turnier eine Anmeldung vor der ersten Runde nötig ist.

Suchen

 
 
Merck
 
 
chemlab
 
niggemann
 
Topverein